CDA | 3D Printing

Willkommen bei der CDA 3D-Printing
3D Druck aus Thüringen

In wenigen Stunden zum fertigen Produkt mit CDA 3D Printing

Der 3D-Druck ist unser neuestes Geschäftsfeld. Seit Ende 2018 werden diverse Prototypen, Trays, Ersatzteile, Halterungen und Musterbauteile gefertigt. Die Kosten- und Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Herstellungsmethoden ist ausgezeichnet. Gerade in Zeiten von kurzen Produktlebenszyklen, JIT Fertigung, knackigen Projektlaufzeiten und immer komplexeren Produkten werden effiziente und ressourcenschonende Fertigungsverfahren immer wichtiger.

Wofür ist 3D-Druck geeignet

Der 3D-Druck ist ein additives Fertigungsverfahren und ordnet sich im „Rapid Prototyping“ ein. 3D-Modelle von Musterbauteilen werden mithilfe von digitalen Konstruktionszeichnungen realisiert. Dabei wird neben dem „Rapid Prototyping“ (Herstellung von Musterteilen) in „Rapid Tooling“ (Werkzeugbau) und „Rapid Manufacturing“ (schnelle & flexible Fertigung) unterschieden. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Begriff „Rapid“, also schnell / rasch. Von der Zeichnung zum fertigen Objekt vergehen oft nur Stunden. So können mehr Iterationen in der gleichen Zeit umgesetzt werden als mit herkömmlichen Verfahren.

PROTOTYPEN

Prototypen können binnen weniger Stunden aus Konstruktionszeichnungen hergestellt werden und verkürzen dadurch die Entwicklungszeiten für Produkte und Prozesse immens.

Kleinserien

Aufgrund der schnellen Produktion von Einzelteilen mittels 3D-Druck können in kürzester Zeit Teile für Kleinserien produziert werden und Optimierungen an Material und Qualität nehmen weniger Zeit in Anspruch.

Musterbauteile, Ersatzteile

Mittels einer Konstruktionszeichnung lässt sich ein 3D-Modell erstellen, mit dem Musterbauteile oder Ersatzteile gedruckt werden können.

Komplexe Teile

Selbst hoch komplexe Teile, bei denen konventionelle Herstellungsverfahren an Ihre Grenzen stoßen, können mit dem 3D-Druck realisiert werden.

Wie helfen wir Ihnen

Bei all der Auswahl an Druckverfahren, Materialien und CAD-Programmen fällt es schwer die richtige Entscheidung zu treffen. Außerdem ist der Aufbau von Know-How sehr zeit- und kostenintensiv.

Mit einer grundlegenden Beratung unterstützen wir Sie bei der Erstellung von CAD- Zeichnungen, der richtigen Auswahl des Materials und begleiten Sie während des gesamten Projektablaufes.

Nehmen Sie unser Know-How in Anspruch:
  • Beratung: Unser Team berät Sie in allen Fragen zum 3D-Druck
  • Projektbetreuung: Von Druck eines Einzelteils bis hin zu komplexen Produkteinführungen werden Sie von uns fachgerecht und zielorientiert begleitet
  • Reverse Engineering (vom Objekt zur CAD-Zeichnung)
  • Druckvorbereitung und Verarbeitung von fertigen CAD-Zeichnungen
  • Druck von Prototypen und Kleinserien

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre konkrete Anfrage

Welche Vorteile bietet 3D-Druck

Material- und RessourcenschonendKosten- und ZeitsparendEnorme MaterialvielfaltUmweltschonendEffizienzsteigerung

Über den kompletten Lebenszyklus eines Produkts werden mit verhältnismäßig wenig Aufwand exzellente Ergebnisse erzielt. Wird beispielsweise ein nicht mehr beschaffbares Ersatzteil für eine Maschine benötigt, kann der 3D-Druck in jeder Entwicklungsphase eingesetzt werden.

  • Material- und Ressourcenschonend
  • Kosten- und Zeitsparend
  • Enorme Materialvielfalt
  • Umweltschonend
  • Effizienzsteigerung
Image

1) Reverse Engineering

Liegen für das Ersatzteil keine Konstruktionszeichnungen vor, muss es vermessen oder gescannt werden. Für 3D-Druck geeignete CAD-Programme vereinfachen das Zeichnen enorm und bieten hilfreiche Erleichterungen an.

1) Reverse Engineering

2) Prototypenphase

Ist die erste Zeichnung verfügbar, werden die ersten Prototypen erstellt und geprüft. Durch die enorme Auswahl an Materialien und Druckverfahren sind die ersten Modelle sehr kostengünstig und schnell verfügbar. Konstruktionsfehler können frühzeitig erkannt und ausgebessert werden.

3) Vorbereitung der Kleinserie

Sobald der Prototyp bereit für die Produktion ist werden Optimierungen an Materialien, Verfahren und der Produktqualität vorgenommen. Diese Optimierungen nehmen gegenüber konventionellen Verfahren weniger Zeit in Anspruch und können dadurch in größerem Umfang stattfinden.

3) Vorbereitung der Kleinserie

4) Kleinserie

Nach Start der Produktion können weiterhin permanent Verbesserungen hinsichtlich Qualität, Passform und Langlebigkeit vorgenommen werden um das Bauteil stetig zu verbessern.

5) Überführung in eine Großserie

Hat sich das Bauteil bewährt wird es in die Großserienfertigung überführt. Mit 3D-Druck können beispielsweise komplexe Formen für Produktionsmaschinen erstellt werden.

5) Überführung in eine Großserie

Image

Druckverfahren und Materialien

Es existieren mittlerweile viele verschiedene Verfahren in unterschiedlichsten Entwicklungsstadien und Verbreitung. Gleiche Materialien werden dabei immer ähnlich verarbeitet. Mit dem 3D-Druck kann mit verhältnismäßig wenig Aufwand ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden und das im kompletten Lebenszyklus eines Produkts. Wird z.B. ein nicht mehr beschaffbares Ersatzteil für eine Maschine benötigt, kann dieses mittels 3D Druck in der notwendigen Qualität, schnell und kostengünstig hergestellt werden.

Image
Image

Anwendungsgebiete für 3D-Druck

Es gibt nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Teileproduktion über den 3D-Drucker. Das Haupteinsatzgebiet sind Bereiche mit einem hohen Bedarf and Spezialteilen und Prototypen.

Kontakt

CDA GmbH
Am Mittelrain 11
98529 Suhl

3d-printing@cda.de

+49 (0) 3681 387 126

Rechtliches

© 2020 CDA GmbH
Kontakt
Datei anhängen