CDA | 3D Printing
Image

Das selektive Laserschmelzen

Das selektive Laserschmelzen wird auch Laser Powder Bed Fusion genannt. Hieber handelt es sich um ein additives Fertigungsverfahren, welches sich dem Strahlschmelzverfahren zuordnen lässt. Ähnliche Verfahren sind das Elektronenstrahlschmelzen und das selektive Lasersintern.
Es findet in der Automobilindustrie, Maschinenbau, Schiffsbau, Medizintechnik / Dentaltechnik, Anlagenbau, Schmuckindustrie, Werkzeug- und Formenbau, Energietechnik, Luft- und Raumfahrt und der Chemieindustrie Anwendung.  

Verwendbare Materialien sind:
  • Aluminium AlSi9Cu3-A LMF
  • Aluminium AlSi10Mg-A LMF
  • Aluminium AlSi12-A LMF
  • Edelstahl 316L-A LMF
  • Edelstahl 630-A LMF
  • BEGO Mediloy S-Co
  • Kobalt-Chrom CoCr-B LMF
  • Bronze 90/10-A LMF
  • Kupfer CuNi2-A LMF
  • Nickelbasislegierung 625-A LMF
  • Nickelbasislegierung 718-A LMF
  • Nickelbasislegierung HastX-A LMF
  • Titan Ti2-A LMF
  • Titan Ti64 ELI-A LMF
  • Werkzeugstahl 1.2709-A LMF

Kontakt

CDA GmbH
Am Mittelrain 11
98529 Suhl

3d-printing@cda.de

+49 (0) 3681 387 321

Rechtliches

© 2020 CDA GmbH
Kontakt
Datei anhängen